Leben im Einklang
mit der Natur

House Of Calm

Jörg Hensel mit Tochter Anne

Ein Projekt
von »zwei1000«

Unser Planungsbüro wurde 2017 unter dem Namen »zwei1000« ins Leben gerufen…

Ökologisch

In einer Zeit, in der die Suche nach umweltfreundlichen Baustoffen immer wichtiger wird, steht Holz als nachhaltige Alternative im Mittelpunkt unseres Handelns…

HANDWERKLICH

Holz ist ein zeitloser und nachhaltiger Rohstoff mit einer Vielzahl von Anwendungen in der Bauindustrie…

ON TIME

Die von uns eingesetzten KLH® Massivholzplatten werden passgenau und termingerecht mit dem LKW direkt zu Ihrer Baustelle gebracht…

Projekte

Unser Team aus erfahrenen Architekten, Bauingenieuren und Projektmanagern arbeitet Hand in Hand…

FAQ

Ihre Fragen, unsere Antworten.

Das von uns verwendete Brettsperrholz trägt das Copyright Kreuzlagenholz KLH® und wird von unserem Vertiebspartner – ABA Holz van Kempen GmbH in 86477 Adelsried – vorgefertigt und ausgeliefert. Der Rohstoff selbst wird von der KLH Massivholz GmbH aus Österreich bezogen. Gemäß PEFC-Zertifizierung grantiert KLH®, dass die verwendeten Hölzer ausschließlich aus einer ökologisch, ökonomisch und sozial verantwortlichen Waldwirtschaft stammen.
Bei der Fertigung der KLH® Platten werden Fichtenlamellen in Schichten angeordnet und mit einem formaldehydfreien Klebstoff unter hohem Pressdruck verbunden. Die massiven Holzbauelemente bestehen aus mindestens drei übereinanderliegenden Brettlagen. Durch das kreuzweise Schichten der Längs- und Querbretter wird die Stabilität und Tragfähigkeit der Platten erheblich erhöht. Gemäß Europäischer Technischer Bewertung wird für die Herstellung von KLH Massivholzplatten technisch getrocknetes Holz mit einer Holzfeuchte von 12% (+/- 2%) verwendet. Ein Schädlings-, Pilz- oder Insektenbefall wird damit ausgeschlossen und das Quellen und Schwinden des Holzes in der Plattenebene auf ein unbedeutendes Minimum reduziert.

Das Unternehmen produziert die KLH® Platten in drei verschiedenen Oberflächenqualitäten für Wand-, Decken- und Dachelemente standardmäßig aus Fichtenholz. Weitere Holzarten wie bspw. Kiefer, Tanne, Weisstanne und Zirbe sind auf Anfrage und je nach Verfügbarkeit des Rohstoffes sowie Höhe des Projektbudgets möglich. Alle Oberflächen, ob in Industriesicht- oder Wohnsichtqualität, sind vollflächig geschliffen.

KLH® Massivholzplatten eignen sich hervorragend für tragende sowie nicht tragende Wand-, Decken- und Dachelemente und finden vielseitige Anwendungsbereiche: von Einfamilienhäusern über mehrgeschossige Wohngebäude, öffentliche Einrichtungen und Verwaltungsbauten bis hin zum Industrie- und Gewerbebau, Umbauten, Aufstockungen und sogar im Brückenbau. Die Planung und Umsetzung erfolgt stets unter Berücksichtigung der statischen, bauphysikalischen und gesetzlichen Vorgaben. Aus diesem Grund werden KLH® Massivholzplatten speziell für jedes Projekt individuell angefertigt und auf Bestellung produziert.

Holz bietet von Natur aus eine Vielzahl an Vorteilen, die sich positiv auf das Wohnklima auswirken. Mit einem vergleichsweise niedrigen λ-Wert zeichnet es sich durch hervorragende Wärmedämmeigenschaften aus. Darüber hinaus besitzt Holz die einzigartige Fähigkeit, seinen Diffusionswiderstand je nach Bedarf anzupassen. Durch seine natürliche Feuchtigkeitsregulierung kann Holz Feuchtigkeit aufnehmen und bei Bedarf wieder abgeben, was zu einer ausgewogenen Luftfeuchtigkeit in den Wohnräumen beiträgt. Dies fördert ein gesundes Raumklima und trägt zum allgemeinen Wohlbefinden bei. Darüber hinaus wissen wir folgende Vorteile zu schätzen:

  • kurze Bauzeit (Kosteneinsparungspotentiale)
  • Raumgewinn durch schlanke Wände
  • sehr gute Ökobilanz (niedriger Energieaufwand)
  • massive Wandflächen für Befestigungen (Küchen- und Sanitäreinrichtungen)
  • hohe Maßgenauigkeit durch Zuschnitt mit modernster CNC-Technik
CNC steht für „Computerized Numerical Control“ und bezeichnet eine computergesteuerte Fertigungstechnik, bei der Maschinen mithilfe von vorprogrammierten Befehlen automatisch gesteuert werden. Durch die CNC-Technik können komplexe und präzise Bearbeitungsprozesse, wie Fräsen, Bohren, Schneiden und Drehen, mit hoher Genauigkeit und Wiederholbarkeit durchgeführt werden. Für Elemente mit einer Seitenlänge von mehr als 1 m beträgt die Zuschnittgenauigkeit bei KLH® Massivholzplatten +/- 2 mm. Der CNC-Zuschnitt der von uns verwendeten Elemente findet im eigens dafür errichteten KLH®-Abbundwerk in der Nähe von Augsburg statt.
Das Maximalformat der Massivholzelemente liegt bei einer Länge von 16,5 m und einer Breite von 3,50 m. Mit einer Stärke von 57 mm bis 500 mm ergibt sich eine Vielseitigkeit in Design und Konstruktion, die es ermöglicht, individuelle und einzigartige Raumgestaltungen zu realisieren.
Der für KLH® Massivholzplatten verwendete Klebstoff ist unbedenklich für die Gesundheit. Die hochwertige Verleimung erfolgt ausschließlich unter Verwendung von VOC- und formaldehydfreien PUR-Klebstoffen gemäß EN 15425. Diese Klebstoffe sind als TYP 1 Klebstoffe klassifiziert, geprüft und für die Herstellung tragender Holzbauteile zugelassen.
Unabhängig davon, ob die Außenwand als Putz- oder Holzfassade ausgeführt wird, gewährleistet der Wärmeschutz einen U-Wert von 0,14 W/m2K. Je nach Gebäudeklasse wird auf eine mindestens 12,5 mm dicke Gipsfaserplatte eine 100 mm starke KLH® Platte montiert, die anschließend mit einer 240 mm starken Dämmung versehen wird. Abschließend erfolgt die Gestaltung der Fassade mit Putz, Holz oder einem anderen Material. Die Wohnungstrennwände bieten in ihrem Basisaufbau zudem einen U-Wert von 0,27 W/m2K. Siehe dazu WAND- UND DECKENAUFBAUTEN PDF.
Zu Beginn sollten die spezifischen Anforderungen an das Gebäude definiert werden, da nicht jedes Bauteil den höchsten Schallschutzstandards entsprechen muss. Durch geprüfte Konstruktionen, Entkopplungen und eine sorgfältige Ausführung kann ein ausgezeichnetes Schallschutzniveau sowohl bei Luft- als auch bei Trittschall erreicht werden, einschließlich tieffrequenter Bereiche. Siehe dazu WAND- UND DECKENAUFBAUTEN PDF.
Die Bestimmung des Feuerwiderstands von KLH®-Bauteilen wird durch eine statische Berechnung ermittelt. Als Grundlage dafür dienen die Europäische Technische Bewertung ETA-06/0138 und die Bestimmungen nach EN 1995-1-2. Aktuelle Brandprüfungen mit KLH®-Elementen bescheinigen der KLH® Massivholzplatte hohe Tragfähigkeit und Rauchdichtigkeit – auch im Brandfall. Durch die Verwendung von Doppellagen kann die Steifigkeit der Platte in Längs- oder Querrichtung gezielt erhöht werden. Eine Anpassung des Plattenaufbaus ermöglicht zudem eine projektbezogene Steigerung des Feuerwiderstands.

Kontakt

Wir sind gespannt auf Ihr Projekt. Erzählen Sie uns gern mehr darüber.

Mit * markierte Felder sind Pflicht­felder. Ich habe die Daten­schutz­erklärung und Nutzungs­verein­barung gelesen und akzeptiere diese.

HOUSE OF CALM
c/o zwei1000

Gallinchener Hauptstr. 28
D-03051 Cottbus

+49 355 48 55 63 66
+49 163 3 83 10 50
projekt@zwei1000.com

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Sie nur mit einem Vorab-Termin bei uns im Showroom empfangen können.